keyvision
 
SitemapDruckenBarrierefreiOrtsplanTageskarten
Problemunkräuter

AMBROSIA    > melde- und bekämpfungspflichtig

Seit ein paar Jahren breitet sich die Problempflanze AMBROSIA in der Schweiz aus. Der Blütenstaub kann starke Allergien auslösen. Bei weiterer Verbreitung besteht eine grosse Gefahr für die Gesundheit der Bevölkerung. Seit 1. Juli 2006 müssen Standorte dieser Pflanze gemeldet und die Pflanzen vernichtet werden.

Bilder und ausführliche Informationen: www.ambrosia.ch

Ansprechperson für Ambrosia in unserer Gemeinde ist:
Werner Stucki
Brügglimatt 17
3205 Gümmenen
Tel. 031 751 09 24
E-Mail

JAKOBSKREUZKRAUT und ACKERKRATZDISTEL

Ebenso im Vormarsch wie die Ambrosia sind das JAKOBSKREUZKRAUT (giftig für alle Wiederkäuer) und die ACKERKRATZDISTEL. Die kant. Fachstelle für Pflanzenschutz ruft deshalb dazu auf, auch sie konsequent zu bekämpfen: Pflanzen bei Blühbeginn mähen oder köpfen und NICHT liegen lassen, um die Absamung und somit Ausdehnung zu verhindern.

Bilder und ausführliche Informationen: Fachstelle für Pflanzenschutz