keyvision
SitemapDruckenBarrierefreiOrtsplanTageskarten
Leitbild für die Gemeinde Ferenbalm

Umwelt und Raumplanung

In der Gemeinde Ferenbalm bieten wir ländlichen Lebensraum im Einklang mit der Natur an. Wir wollen den ländlichen Charakter mit der hohen Wohn- und Lebensqualität beibehalten und streben eine massvolle, gezielte Entwicklung an. Wohnraum, Gewerbe und Landwirtschaft sollen unter Rücksichtnahme auf die Umwelt nebeneinander ihren Platz haben. Dazu dient eine langfristige und nachhaltige Ortsplanung.

Gemeinschaft und Zusammenleben

Das Zusammenleben soll von gegenseitigem Respekt und Rücksichtnahme sowie von einem offenen Dialog geprägt sein. Die Eigenverantwortung der Gemeindebürgerinnen und –bürger steht im Vordergrund und wird gefördert; Mitmenschen in schwierigen Lebenssituationen sollen durch die Gemeinschaft und die Sozialwerke getragen werden.

Sicherheit

Ergänzend zur Eigenverantwortung jedes Einzelnen unterhält die Gemeinde - zum Schutz der Bevölkerung bei Elementarereignissen, in ausserordentlichen Lagen sowie im Rahmen der öffentlichen Sicherheit - geeignete Organisationen oder beteiligt sich an solchen. Mit wirkungsvollen Massnahmen und finanziell tragbarem Aufwand ist eine grösstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Verkehr

In der weitverzweigten Landgemeinde Ferenbalm kommt sowohl dem öffentlichen Verkehr als auch dem Individualverkehr Bedeutung zu. Der öffentliche Verkehr soll gute Verbindungen von und zu den Zentren anbieten, wogegen die Mobilität innerhalb der Gemeinde weitgehend auf dem Individualverkehr basiert. Verkehr und Siedlungsentwicklung sind aufeinander abzustimmen, und der allgemeinen Verkehrssicherheit ist besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Gewerbe und Landwirtschaft

Die Gemeinde will sich wirtschaftlich stärken. Sie unterstützt ortsansässige und an einem Zuzug in die Gemeinde interessierte Gewerbebetriebe sowie die zukunftsorientierte Landwirtschaft mit guten Rahmenbedingungen.

Bildung

Das Bildungsangebot soll zeitgemäss und von guter Qualität sein, damit alle Kinder und Jugendlichen in den Genuss einer guten schulischen Grundlage kommen und die Chancengleichheit für den Berufseinstieg gewährleistet wird. Dazu betreiben wir ein Schulzentrum für die Unter- und Mittelstufe und arbeiten mit weiteren öffentlichen Schulen in der Region und in Bern zusammen.

Kultur und Freizeit

Das kulturelle Leben in der Gemeinde wird von den verschiedenen Vereinen geprägt und getragen. Aktive und in der ortsansässigen Bevölkerung verankerte Vereine, welche auch zu Gunsten der Gesellschaft tätig sind, können nach dem Prinzip der Gleichbehandlung bei ihren Aktivitäten unterstützt werden.

Finanzen

Mit den beschränkt verfügbaren finanziellen Mitteln gehen wir haushälterisch um. Die Ausgaben werden den jeweiligen Einnahmen angepasst, damit wir einen gesunden Finanzhaushalt beibehalten können. Grössere Ausgaben und Investitionen sollen im Sinne grösstmöglicher Wirksamkeit einer breiteren Bevölkerung zu Gute kommen.

Behörden und Verwaltung

Behörden und Verwaltung stehen im Dienste der Öffentlichkeit, und bei allen Handlungen steht das Wohl der Bevölkerung und der Gemeinde im Vordergrund. Die Dienstleistungen werden unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze und Reglemente kompetent, kundenfreundlich und zweckmässig erbracht, regelmässig überprüft und angepasst.

Information und Kommunikation

Wir pflegen eine offene, rechtzeitige und verständliche Kommunikation in der Gemeinde. Dabei setzen wir zeitgemässe Mittel ein und ermöglichen allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zu den Informationen.

Zusammenarbeit mit Partnern

Die Gemeinde Ferenbalm fühlt sich zur weiteren Agglomeration Bern gehörend. Sie ist bereit, Probleme im Verbund - auch kantonsübergreifend - zu lösen, sofern dies effizienter oder effektiver geschieht. Die Gemeinde ist offen für wirtschaftlich sinnvolle Kooperationen oder Fusionen mit interessierten Partnern, bewahrt dabei aber ihren eigenständigen Charakter.